TENNIS

tennis-icon
tennis-icon

erweiterte Vorstandssitzung am 19.1.22 um 19h

Zu der Vorstandssitzung sind alle Mannschaftsführer eingeladen. Sollte jemand von Euch nicht können, schickt bitte eine Vertretung.
Wir haben in den letzten Monaten viele Mitglieder hinzugewonnen und möchten unseren Verein durch ein (teilweise) bewirtschaftetes Clubhaus und weitere Maßnahmen interessanter machen.

Weitere Vorschläge oder Ergänzungen:
– hier kommentieren
– oder per eMail an tennis-oerlinghausen@gmail.com
– oder per Whats-App an Tim.

Ideen siehe unten zum Aufklappen.

Kein Thema diesen Abend:
– Stadtmeisterschaften wird es selbstverständlich auch 2022 geben.
– Platzbelegungsapp (digitale Steckkarte), wird bei der JHV abgestimmt.

In den Monaten Mai, Juni, August und September findet unter der Woche ein Grillabend statt. Die Patenschaft dafür haben immer zwei Mannschaften

Beispiel:

Mai: Damen & Damen 30.
Juni: Herren 30 & Herren 40
August: Herren 60 + 65
September: Hobbies + Damen 65

Wir können nicht für jede Mannschaft einen eigenen Kühlschrank in das Clubhaus stellen. Zudem spielt nicht jedes Mitglied in einer Mannschaft.

Vorschlag: Ein Kühlschrank wird im Mai mit Getränken gefüllt.

Wer füllt den Kühlschrank?

Ein Mitglied ist für den monatlichen Einkauf zuständig. Die Rechnung zahlt der Kassenwart. Die Getränke werden im Heizungsraum gelagert. Dies wird als Arbeitseinsatz gewertet.

Ausgewählte Mitglieder bekommen einen Schlüssel für den Heizungsraum und füllen bei Bedarf den Kühlschrank wieder auf.  

Und wie könnte gezahlt werden?

[1] Jedes Vereinsmitglied das ein Getränk  entnimmt, trägt sich auf einer Liste ein. Der Kassenwart zieht entsprechend die Beträge ein.

[2] Es wird eine festverankerte Kasse installiert, in die das Geld geworfen werden kann (Diebstahlgefahr?).

[3] Zahlung per PayPal auf ein dem Verein zugeordneten PayPal Konto (es ist nicht jeder so IT-affin).

Es wird jemand gesucht, der auf eigene Rechnung Getränke anbietet. 

Achtung: Das wäre vermutlich nicht ganz legal.

Für die umsatzstarken Tage werden z.B. Studenten bezahlt, die für die Getränkeausgabe verantwortlich sind.

Lohnsteuerpflichtig?

Für die umsatzstarken Tage werden aus den Mannschaften Thekendienste eingeteilt (eine Person).

Beispiel: 10 Wochen á 2 Tage (Mittwoch, Donnerstag): Kalenderwochen 20-25 & 32-37. Thekendienst: 18-21h.

Es würden von den Mannschaften gemacht, die davon auch profitieren, weil sie an den Tagen trainieren: Herren 60, Damen 30, Hobby B, Herren 40, Damen 65.

Jede Mannschaft würde dann zwei Wochen abdecken.

Eine Mannschaft organisiert einen Themenabend, z.B. „Tapasabend“.  Mitglieder können sich dazu anmelden und bringen ggf Salate mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top